Fräulein Svenja und Miss Elaine

Fräulein Svenja und Miss ElaineEin erotischer Roman Kapitel 1 Fräulein Svenja? Nie wieder! Ihr Chef nannte sie immer so. Fräulein Svenja. Sie hasste das. Es klang so altmodisch, und es klang, als wäre sie nicht ernst zu nehmen. Ein kleines Mädchen! Es war auch frauenfeindlich. Als ob man unterstreichen müsste, dass sie noch auf dem Heiratsmarkt

Diese Stiefschwestern sind lesbisch

Gedankenverloren drehte ich die Einladung zwischen den Fingern. Ich hatte sie beim Aufräumen gefunden. Zwei Monate war es nun her, dass mein Vater wieder geheiratet hatte, vier Jahre nach dem Tod meiner Mutter. Eigentlich freute ich mich ja für ihn, denn Elke, meine Stiefmutter, war wirklich eine ungewöhnliche Frau. Witzig, intelligent und schön. Wir hatten

Ein einsames Mädchen ist nicht immer einsam

„I’m just a lonely girl», ja, ich glaube, dieser Spruch könnte zu mir passen. Eigentlich heißt es ja „I’m just a lonely boy», jedenfalls singt das doch Paul Anka. Aber ich bin eine junge frau und zu mir passte das Erste besser. Jedoch, warum meine ich das? Also ich heiße Lydia, bin 22 Jahre alt,

Stieftochter anal gefickt

Noch immer glaubten seine Frau und seine Töchter, dass sie zu einer Silvesterfeier auf einem alten Landgut unterwegs waren. Der Maybach schnurrte fast unhörbar vor sich hin, sodass man deutlich das Gezanke der beiden Mädchen auf der Rücksitzbank hören konnte. „Dreh endlich den Ton von der Musik leise!“, giftete Isabell. „Du kannst deinen Film auch

Mit dieser Maria hatte der Engel nicht gerechnet

Maria kniete nieder. Vorsichtig schob sie ihren Kopf über den Rand des Bauzauns hinaus, bis sie mit einem Auge um die Ecke blicken konnte. Brinkmann, Tonne und Meckie. Gleich drei der Oberidioten des Viertels hockten gelangweilt auf der Straße, die um die Baustelle herumführte. Meckie glotzte sogar in ihre Richtung. Aber er suchte einen guten

Fick mit Ex Freund

Verdammt, war ich sauer. Da habe ich alles für meinen Freund, getan. Und was macht dieser Schuft: Er betrügt mich. Ich habe es an dem Nachmittag spitz gekriegt, als ich früher von der Arbeit nach Hause kam. Schon in der Diele hörte ich leises Stöhnen. Ich schlich mich an. Die Tür stand offen, ich konnte